Skip to main content

Zwei Siege nach Verlängerung

Spannend  verliefen die Spiele der 5. und 6. Runde in der 1. Landesliga für UBC Sparkasse Horn 1. Sowohl gegen BSV Leonhofen 2 als auch gegen Tabellenführer BC Traisenpark St. Pölten stand es nach der regulären Spieldistanz 4:4.  Im Stechen zeigten die Horner die besseren Nerven.  Gegen BSV Leonhofen setzten sich Berger, Piessnegger, Meingast und Frodl hauchdünn mit 5:4 durch. In St.Pölten entschieden die Horner die Entscheidung mit 3:0 für sich. Horn sammelte wichtige Auswärtspunkte und verbesserte sich in der Tabelle auf den fünften Rang.

BSV Leonhofen 2 : UBC Sparkasse Horn   4:4 (4:5 n.E.)
BC Traisenpark St.Pölten : UBC Sparkasse Horn 4:4 (4:5 n.E.)
UBC Sparkasse Horn 2 : BC Traisenpark 3 
UBC Sparkasse Horn 2 : BSV Kematen/Ybbs 4:4 (4:5 n.E.)